Sie sind hier: Aktuelles » 

Tannenbaumaktion 2018

Schon ist das Weihnachtsfest und auch das Jahr 2017 vorbei. Und wir starteten am 06. Januar mit der traditionellen Tannenbaumsammelaktion ins Jahr 2018.

Dabei konnten wir wieder auf die Unterstützung einiger örtlicher Firmen zählen, die uns freundlicherweise ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellten. Und natürlich auf die 67 Helfer unsere Ortsvereins, des Jugendrotkreuzes Dissen/Bad Rothenfelde und viele Ehrenamtliche und Freunde mit Kind und Kegel, die uns seit vielen Jahren bei dieser Aktion unterstützen. Ein riesengroßes DANKESCHÖN an euch alle. 

Claudia Rehaag und Ute Hamann teilten die Helfer und Fahrzeuge ein und verteilten Karten mit den Sammelgebieten in Oesede, Harderberg, Kloster Oesede, Holsten-Mündrup und Dröper. Außerdem statteten sie die Helfer mit Warnwesten aus und verteilten die nummerierten und verplombten Spendendosen an die Teams.  

Mit den Fahrzeugen machten sich die Helfer dann auf in die zugeteilten Bezirke, um die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln. Für den Stadtteil Holsten-Mündrup war in diesem Jahr ein Traktor eingesetzt.

Mit 3 bis 5 Helfern waren die Fahrzeuge besetzt – die einen sammelten die Nadelhölzer ein, die anderen liefen von Tür zu Tür und baten um eine kleine Spende. Trotz des sehr frühen Termins am Dreikönigstag haben wir viele Bäume eingesammelt. Einige Baumbesitzer hatten sogar eine Spende für uns, obwohl sie uns ihren Tannenbaum noch nicht überlassen mochten.

Am Vormittag hat Herr Ebel von der NOZ eines der Sammelteams begleitet. Herzlichen Dank für den schönen Artikel.

Zur Mittagszeit konnten sich alle Helfer im DRK-Zentrum stärken. Unsere Küchenperlen vom Arbeitskreis sorgten mit einer heißen Suppe, liebevoll belegten Brötchen und frisch gebackenen Waffeln zum Nachtisch für das leibliche Wohl der fleißigen Sammler.  Vielen Dank für die gute Verpflegung. 

Nach der Stärkung ging es für die Sammler unermüdlich weiter. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde die Tannenbaumaktion 2018 schließlich beendet.

Der diesjährige Erlös fließt in die geplante Anschaffung eines lang ersehnten Sanitätsanhängers. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die uns mit ihrer Spende halfen, diesem Ziel näherzukommen.

Natürlich möchten wir es auch nicht versäumen, folgenden Firmen, die uns ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben, ein großes Dankeschön für ihre Unterstützung auszusprechen:

Metallbau Schröder

Fliesen Rieder

Sanitär und Heizung Schweer

AWIGO

Entsorgungsunternehmen Tönsmeier

Bauunternehmen Baller

Fuhrunternehmen Weber

Busunternehmen Rölker

Rasenservice Mindrup

In unseren Dank beziehen wir auch Herrn Weidner vom Grünplatz Oesede Wiesenbach mit ein, der für uns an diesem Tag den Sammelplatz geöffnet hatte.

Am kommenden Samstag gibt es eine weitere Möglichkeit, den ausgedienten Tannenbaum loszuwerden: Die Kirchengemeinden Peter und Paul, Heilig-Geist und Maria Frieden sammeln jeweils in ihrem Gemeindegebiet und die KJG in Kloster Oesede. 

7. Januar 2018 21:42 Uhr. Alter: 213 Tage